Burning Series - Simpsons und weitere Serien kostenlos online sehen

Registrieren

Der Elefant – Mord verjährt nie Staffel 1

Er hat ein brillantes Gedächtnis, eine untrügliche Menschenkenntnis und beeindruckende Intuition: Hauptkommissar Matthias Steiner ist der "Elefant". Ihm zur Seite steht Julia Gerling, das genaue Gegenteil von ihm - jung, lebenslustig, logisch denkend, diszipliniert. Der Dritte im Bunde ist Andreas Zier, Absolvent der Polizeischule, ein absolutes Greenhorn, das noch viel dazulernen muss. Doch so verschieden die drei auch sein mögen, zusammen sind sie ein unschlagbares Team!

Genres

Krimi

Produktionsjahre

2002 - 2005

Hauptdarsteller

Katharina Abt, Lena Stolze, Niels Bruno Schmidt, Thomas Sarbacher und 1 weiterer

Produzenten

Barbara Thielen, Karin Dahlberg, Torsten Götz

Regisseure

Hans Günther Bücking

Autoren

Clemens Murath

Die Welt gehört mir

Beschreibung anzeigen

Hauptkommissar Steiner kommt zu spät: Als er im Krankenhaus das Zimmer von Stefan König gefunden hat, ist der Patient gerade einem zweiten Herzinfarkt erlegen. König hatte Steiner angerufen, um einen Mord anzuzeigen. Um herauszufinden, was König ihm sagen wollte, verschafft sich Steiner Zugang zu dessen Wohnung und überrascht dort eine junge Frau am Wäscheschrank. Ulrike Eisenach ist der einzige Mensch, mit dem König noch Kontakt hatte. Sein ganzes Leben kreiste um die Schlagersängerin Tatjana. Davon zeugen zahllose Fotos, Poster, Plattenhüllen und Tonbänder, die er archivierte. Ulrike hat ihn als Leiter des Fanclubs im Haus von Tatjana kennen gelernt, wo sie als Haushälterin arbeitet. Von Königs Anliegen weiß Ulrike nichts. Da König beim Anhören der Bänder den ersten Herzinfarkt erlitt, vermutet Steiner dort einen Hinweis. Dezernatsleiterin Dr. Krüger entpuppt sich als Fan mit Hintergrundwissen: Nach Tatjanas größtem Hit endete ihrer Karriere abrupt. Ihre Schwester Viola sprang vom Dach eines Hotels, während Tatjana drinnen eine Goldene Schallplatte bekam. Seitdem zog sich der einst gefeierte Star aus dem Rampenlicht zurück. Der Hotelangestellte Joachim Brandt erinnert sich an den Abend: Viola hat ihm ein paar Scheine zugesteckt, damit er ein zusätzliches Mikrofon für einen am Protokoll vorbei geplanten Live-Auftritt von Tatjana bereithielt. Die Frau war guter Laune gewesen – nichts deutete auf den tragischen Ausgang des Abends. Frau Dr. Krüger begleitet Steiner bei seinem Besuch im Nobel-Bungalow von Herrn und Frau Schwenke alias Tatjana. Die Polizei kommt ungelegen: Tatjana bereitet sich nach 24 Jahren erstmals wieder auf einen Auftritt vor und befindet sich mitten in der Anprobe. Frau Dr. Krüger ist sauer, dass Steiner die von ihr verehrte Sängerin so unverhohlen mit seinem Verdacht konfrontiert hat, König habe sich zu Violas Tod äußern wollen. Steiner sieht einen Erfolg – die spürbare Unruhe bei diesem Thema deutet für ihn auf einen Treffer, die Trauer um den Tod der Schwester hält er für verlogen. Und noch etwas fällt ihm auf: Tatjana scheint die Bewunderung ihrer Fans nur mit Disziplin zu ertragen. Laut dem Fernsehmoderator Viktor Fuchs war das früher anders: Tatjana genoss ihren Ruhm in vollen Zügen, auch wenn Live-Auftritte nicht ihre Sache waren. Ein Indiz für Mord findet Andreas Zier mit Hilfe der Pathologin Heitmann. Anhand zahlreicher Fotos fiel ihm auf, dass sich Viola kurz vor ihrem Tod äußerlich von einer grauen Maus in eine attraktive junge Frau verwandelte. Dafür unterzog sie sich offenbar auch einer Nasenoperation. Doch eine Selbstmörderin macht keine Pläne!

Staffeln
Episoden
Pilot
Frau Sandmanns Glück
Liebesbrief eines Toten
Die Welt gehört mir
Das Wunder von Braunsfeld
Mörderischer Kuhhandel
Vermächtnis eines Vaters
Die Leiche im Keller
Der Lügner

Klicke hier zum Abspielen